IRON MAIDEN – THE NUMBER OF THE BEAST

Ich habe lange überlegt was ich hier schreiben soll.

Aber alle, die die Platte nicht kennen, haben sowieso was wesentliches in Ihrem Leben verpasst ;).

DER KLASSIKER. DER GENRE-BEGRÜNDER. DER MASSTAB. [beliebig um Superlativen erweiterbar].

Selbst heute, 39 Jahre nach Release ist die Platte in fast allen Bereichen jedem Release von heute um Welten voraus (Producing, Writing, Technik usw.).

Was? Warum fehlen dann hier 0,2 Punkte? Die Platte hat kein Mr. N. McBrain – obwohl auch Burr hier dick liefert -, kein Gers und den Song „Gangland“ (zZzZ).

Dafür darf ich 0,2 Punkte abziehen, oder?

All Time: Platz 2 mit satten 9.8/10

Somebody, please tell me that I’m dreaming
It’s not easy to stop from screaming
The words escape me when I try to speak
Tears flow, but why am I crying?
After all, I’m not afraid of dying
Don’t I believe that there never is an end?

Hallowed Be Thy Name

Schreibe einen Kommentar